Wirksam führen

Der Schlüssel zu meinen Mitarbeitenden

Sie möchten situationsgerecht und persönlichkeitsgerecht mit unterschiedlichen Mitarbeiter-, Kollegen-,
oder Kunden-Typen kommunizieren? Stärken Sie Ihre persönliche Wirkung und punkten Sie durch
authentisches Verhalten. Wir erarbeiten, wie das geht.

Dank Structogram und Triogram verstehen Sie besser, wie Ihre Vorgesetzen, Kollegen und Kunden wirklich „ticken“ und
können sich in die Gedanken- und Gefühlswelt anderer Menschen hineinversetzen. Auf diese Art können Sie Ihre
Ideen und Vorschläge besser auf die – oft unausgesprochenen – Motive und Wünsche Ihres Gegenübers auszurichten.
Plötzlich kommen Sie auch mit „schwierigen“ Mitmenschen“ einfach besser zurecht. 

Inhalte

  • Worauf es bei Führung wirklich ankommt
  • Was Mitarbeiter motiviert, demotiviert und an das Unternehmen bindet
  • Typische Eigenarten unterschiedlicher Persönlichkeiten und deren Auswirkung in der täglichen Zusammenarbeit.
  • Übungen: u.a. „Perspektivwechsel“ und Feedbackgespräch
  • Fallbeispiele aus der Praxis, Situations-Analyse und Lösungsfindung.
  • Das 3-Ohren-Modell für zielgerichtete Kommunikation.
  • Typische Konfliktfelder in der Zusammenarbeit
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Angebot anfordern

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Training ist der vorherige Besuch des Structogram-Trainings "
Schlüssel zur Selbstkenntnis" und des Triogram-Trainings „Schlüssel zur Menschenkenntnis“

Emotionale Kompetenzen für Führungskräfte

Was strahle ich als Führungskraft aus? Je höher die Führungsebene, desto wichtiger wird die emotionale Kompetenz.
Mithilfe der vier Dimensionen emotionaler Intelligenz und dem biologischen Nutzen der Emotionen werden Sie zu einer
innerlich und äußerlich sicheren, souveränen Führungskraft.

In unserer gemeinsamen Arbeit trainieren Sie mithilfe von Übungen aus der Schauspielpädagogik Ihre emotionale
Selbst- und Fremdwahrnehmung. Wie kann ich mein Bauchgefühl besser definieren und nutzen?

Wie löse ich Spannungen auf? Sie lernen, sich ohne Druck durchzusetzen und sich wo nötig innerlich abzugrenzen.
Begriffe wie Augenhöhe, Haltung und Agilität lassen sich körperlich erfahren und mit persönlicher Bedeutung füllen.

Wenn Sprache, Körper und emotionale Ausstrahlung das Gleiche aussagen, dann entsteht Authentizität.
Sie gibt Ihnen und Ihren Mitarbeitern Sicherheit in bewegten Zeiten – das schafft Vertrauen.

Für uns Menschen gibt es wenig Attraktiveres, als authentische, emotional kompetente Mitmenschen –
dies gilt natürlich auch für Führungskräfte.

Lernziele:

  • Emotionale Kompetenz als Führungskraft
  • Selbstmanagement und Beziehungsmanagement
  • Handlungs- und Rollenflexibilität für den Führungsalltag

Themen:

  • die vier Dimensionen Emotionaler Intelligenz
  • emotionale Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • den biologischen Sinn von Emotionen verstehen, ihre Kraft nutzen
  • authentische nonverbale Kommunikation: mit Körper, Mimik und Stimme
  • Sender-Empfänger-Thematik, auch nonverbal
  • Nähe und Distanz in der Wortwahl
  • verschiedene Persönlichkeitstypen und ihre Verhaltenspräferenzen erkennen
  • Vertrauen schaffen

Termin und Dauer:

2 Tage, max. 10 Teilnehmer pro Veranstaltung, empfohlen: 2x1-tägiges follow-up nach ca. 6 & 12 Monaten

Angebot anfordern